Schiller-Gebäude

Mathematik zum Anfassen

Drachenbootrennen

Innenhofkonzert 2018

Chor

MINTCamp

Theateraufführung

Hauptgebäude

Prev Next

JuPrä logoEs ist erfreulich, dass es in Zeiten von Coronainfektionen, Lockdowns, Hybridunterrichten und Klassenteilungen auch immernoch schulische Erfolge zu vermelden gibt, die das besondere Engagement von Schülerinnen und Schülern auszeichnen. Am Schiller-Gymnasium wurde diese Ehre nun den beiden Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe, Edana Schmid und Muna Khafaja zuteil.

Sie konnten sich beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend präsentiert“ unter mehr als 5.500 Schüler*innen durchsetzen und schafften es beim diesjährigen Wettbewerb unter die besten 20 Teams.
Ziel des Wettbewerbs, welches von der Stiftung des SAP-Gründers Klaus Tschira unterstützt wird, ist es, ein naturwissenschaftliches Thema so zu präsentieren, das Inhalte und Vortragsstil gleichermaßen überzeugend dargestellt werden. Die beiden Schülerinnen hatten das Thema „Warum verlieren unsere Haare im Alter ihre Farbe?“ gewählt und konnten ihre Präsentation über zahlreiche Instanzen hinweg immer wieder verbessern, sodass am Ende das bundesweite Finale wartete.
Aufgrund der COVID-19-Pandemie übertrug Jugend präsentiert den Wettbewerb in diesem Jahr vollständig in die digitale Welt, was bei den Möglichkeiten am Schiller-Gymnasium jedoch mehr einen Vorteil als ein Hindernis darstellte. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hielten ihre naturwissenschaftlichen Präsentationen online über eine Videokonferenz-Software. Eine Jury aus Rhetorikexpertinnen und -experten, Lehrkräften und Alumni des Wettbewerbs bewertete sie hinsichtlich ihrer rhetorischen Fähigkeiten, einer angemessenen Adressatenorientierung und der fachlichen Korrektheit ihrer Präsentation.
Für das Schiller-Gymnasium, welches bereits seit Jahren Mitglied in den Netzwerken „Jugend Präsentiert“, sowie dem naturwissenschaftlichen Exzellenznetzwerk „MINT-ec“ ist, war es bereits die dritte Finalteilnahme in fünf Jahren.
Begleitet wurden die beiden Präsentatorinnen von Studienrätin Franziska Till, die am Schiller-Gymnasium für das Netzwerk als Ansprechpartnerin dient. „Wir fördern mit einem schuleigenen Konzept die Präsentationsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler bereits ab der 5. Klasse. Die richtige Darstellung von Fakten ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je, weswegen uns die Förderung dieser Kompetenz extrem wichtig ist“, so Till. Auch Schulleiterin Dr. Anke Emminger, selbst Deutschlehrerin, zeigt sich erfreut über den Erfolg der Schülerinnen: „Es zeigt, dass die kontinuierliche Förderung an unserer Schule auch von außen anerkannt und wertgeschätzt wird.“
Am Schiller-Gymnasium bereitet man sich indessen bereits auf den Wettbewerb 2021 vor. Vielleicht gibt es ja bald wieder etwas zu feiern.

Bild Jugend präsentiert SGH kleinFreuen sich über den Erfolg beim Präsentationswettbewerb „Jugend präsentiert 2020“: Die Preisträgerinnen Muna Khafaja (v.l.) und Edana Schmid (v.r.) sowie Betreuungslehrkraft Franziska Till (h.l.) und Schulleiterin Dr. Anke Emminger (h.r.).

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

AUSZEICHNUNGEN  UND PARTNER  DES  SCHILLER-GYMNASIUMS:

logo-mint-ec-266x119

logo-sor-266x119

eTwinningQuality

Jugend Präsentiert

logo-symphoniker-266x119

logo-theater-hof-266x119

Hochschule Hof

Viessmannstiftung

Lamilux

Rehau

DGP

KulturfonsBildung

Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz