Am 16.03.2015 machten sich die zwei W-Seminare von Frau Bayreuther und Frau Brückner-Reinisch mit den Leitfächern Chemie bzw. Biologie auf den Weg an die Universität Bayreuth.

Dort führten wir unter der Leitung von Herrn Dr. Scharfenberg mehrere Versuche im Rahmen eines Praktikums über den genetischen Fingerabdruck durch. Hierbei ging es darum, DNA zu isolieren, einzelne Teile zu vervielfältigen und diese sichtbar zu machen. Zudem beschäftigten wir uns mit den Anwendungsbereichen dieser Methoden, die sich nicht nur auf die Forensik beschränken, sondern auch in Archäologie, Stammbaumanalyse und in der Evolutionsforschung vorkommen und den sich daraus ergebenden Fragen.
Alles in allem war es ein lehrreicher Tag, der v.a. praktisch orientiert war und der uns auch Gelegenheit gab die Universität besser kennen zu lernen.

Bei der Isolation menschlicher DNA: Die Schülerinnen und Schüler der Q11

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz