Am Samstag, den 24.01.2015, besuchten wir (die Schüler des P-Seminars "Eventchemie" unter der Leitung von Frau Reukauf) den Schülertag Chemie der Universität Bayreuth, der unter dem Motto "Chemie - aus Freude am Stoff" stattfand.


Um 9:30 Uhr trafen wir im Hauptgebäude NW1 ein und wurden mit reichlich Gebäck sowie mit Obst, Saft und Kaffee empfangen. Die offenen Gespräche mit einigen betreuenden Studenten und der freundliche Umgang miteinander trugen unter anderem zum allgemeinen Wohlfühlen bei. Pünktlich um 10:00 Uhr begann die Begrüßung durch Herrn Wagner (Bereich Chemiedidaktik). Prof. Dr. Senker (Bereich Anorganische Chemie) stellte anschließend verschiedene Bachelor- und Masterstudiengänge im Bereich Chemie vor. Herr Wagner referierte dann zum Thema Lehramtsstudium. Dabei wurde uns der Bayreuther Modellstudiengang Chemie mit Biologie, Mathematik oder Geografie als Beifach für das Gymnasien erläutert.
Nach einer kurzen Pause um 11:15 Uhr hielt Frau Prof. Dr. Weber einen Experimentalvortrag mit dem Leitthema "Alles Komplexe?", in welchem uns einige Zusammenhänge zwischen verschiedenen Verbänden von Teilchen und deren jeweilige Farben näher gebracht wurden.
In der großen Pause von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr wurden wir mit allen möglichen Getränken sowie mit Döner versorgt, sodass jeder satt geworden ist.
Am Nachmittag haben wir am Praktikum "Bioorganische Chemie: Grünes und blaues Wunder erleben - Herstellen von und Färben mit Indigovarianten" unter der Leitung von Prof. Dr. Unverzagt und Dr. Pöhner teilgenommen, in dem wir in einem Praktikumslabor Indigofarbstoff hergestellt haben und im Folgenden eigene T-Shirts färben und mitnehmen durften.
Nach 2h Praktikum gab es erneut eine kleine Pause, in der wir uns mit Kaffee, Kuchen und selbst hergestelltem Eis stärkten.
Als letzten Tagesordnungspunkt stand eine Stundentenbefragung an, in der sich Studenten vorstellten, über ihren Studiengang berichteten und erklärten, wieso sie genau in Bayreuth studieren. Zudem standen sie für alle möglichen Fragen zum Studium selbst, zu den verschiedenen akademischen Abschlüssen und letzten Endes zu ihrem eigenen Bild über die Universität zur Verfügung.
Nach einem langen und aufschlussreichen Tag bleibt uns die Universität Bayreuth in guter Erinnerung erhalten und wir sammelten Erfahrungen, die für unsere Entscheidung, was wir nach dem Abitur machen, sehr hilfreich waren.

Sichtlich Spaß hatten die Schülerinnen und Schüler des P-Seminars "Eventchemie" in den heiligen Laboratorien der Organischen Chemie an der Universität Bayreuth

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz