„Ein Tag, der Wissen schaf(f)t"P-Seminar Sonnenhaus

Die Kursmitglieder des P-seminars „Sonnenhaus – Energiekonzept der Zukunft" vom Schiller Gymnasium Hof, unter der Leitung von Herrn Matthias Leuchsenring, haben sich um 15 Uhr vor der Firma Gemeinhardt versammelt, um einen tieferen Einblick in das Thema zu bekommen, mit dem sie sich in den kommenden zwei Semestern beschäftigen werden.

Da sie bis jetzt nur einen groben Überblick über die Bedeutung des Wortes „Sonnenhaus" hatten, sind sie mit dem Firmenleiter, Herrn Matthias Gemeinhardt, in Kontakt getreten, um sich von ihm als externen Partner Informationen aus erster Hand zu beschaffen. Denn zu den Projekten des Unternehmens gehört schon seit Jahren der Bau solcher Häuser, momentan wird an der Fertigstellung des „Sonnenhaus Plus" gearbeitet, wessen Rohbau bereits seinen Standort in Döhlau hat. In einem privaten Vortrag wurden die Schüler darüber informiert, dass ein Haus erst den Titel „Sonnenhaus" tragen darf, wenn mindestens 50% des Energieertrags der aus der Sonne gewonnenen Energie entstammt. Des Weiteren wurden sie mit Problemen konfrontiert, die auftreten werden, wenn die Energieversorgung weiterhin über Öl, Gas, Atomkraftwerke und andere Energiequellen erfolgt, die entweder drohen knapp zu werden oder umweltschädlich sind.

Zum Schluss wurden ihnen noch Ergebnisse geliefert, die aus jahrelanger Arbeit der Firma Gemeinhardt entstanden sind und die dann Anfang des Jahres 2016 von den Kursmitgliedern des Projektseminars neben weiteren Ergebnissen der Projektarbeit am „Abend der Wissen schaf(f)t" präsentiert werden.

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz