zeitzeugen icon„We remember“ – so steht es auf den Kerzen, die die israelische Delegation aus Kiryat Motzkin den Schülern der Klasse 10a zum Gedenken an die Holocaust-Opfer feierlich übergeben hat. Jede Kerze steht für einen namentlich auf der jeweiligen Kerze genannten Menschen, der Opfer des nationalsozialistischen Terrors wurde. Darüber berichtete Dr. Lea Ganor vom Holocaust-Informationszentrum Mashmaut den Schülern in einem eindringlichen Vortrag, verbunden mit dem Appell zum gemeinsamen Erinnern, damit sich in Zukunft solche Schrecken nie wieder ereignen. Im gemeinsamen Gespräch konnten die Schüler der Klasse 10a persönliche Kontakte mit den sechs israelischen Gästen knüpfen, und auch über die jeweiligen Erfahrungen der zweiten und dritten Generation sprechen. Zu verdanken ist die Begegnung dem Projekt „Zeugen der Zeitzeugen“, das von Marina und Daniel Müller ins Leben gerufen wurde. Dies hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gespräche mit den letzten lebenden Zeitzeugen zu führen und filmisch zu dokumentieren, sodass auch die junge Generation Zeuge der Geschichte werden kann. Der ganzen Begegnung war eine Herzlichkeit und spontane Freundschaft ab zu spüren, die die Beteiligten gerne noch vertieft hätten.

IMG 9087 bea600web

 

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz