eTwinning-Projekt der Fachschaft Italienisch mit Qualitätssiegel ausgezeichnet

eTwinning-icon2Der Q12-Kurs Italienisch des vergangenen Schuljahres hat für sein Italienischprojekt „Due libri nel tandem“ unter der Leitung von StRin Verena Haag das eTwinning-Qualitätssiegel des PAD (Pädagogischer Austauschdienst des Sekretariats der Kultusministerkonferenz) verliehen bekommen.

Mit großem Einsatz, viel Freude und ansteckender Begeisterung hatten die Schüler zunächst parallel zu ihrer italienischen Partnerklasse, die sich mit dem deutschen Jugendbuch „Tschick“ beschäftigten, den italienischen Klassiker „Novecento“ von Alessandro Baricco gelesen. Die eigentliche eTwinning-Arbeit erfolgte jedoch erst im Anschluss daran: Nach einem fröhlichen, lauten Kennenlernen via Skype halfen sich die deutschen und italienischen Schüler gegenseitig bei der Erstellung und Präsentation eigener ergänzender oder alternativer Filmszenen, Rollenspiele, Fotoromanen uvm. in der jeweiligen Fremdsprache weiter.

Die lustigen, nachdenklichen und auch tiefgründigen Videoclips und Fotos der Schauspieler und Regisseure wurden natürlich ebenso ausgetauscht, wie zeitgleich zwischen den deutsch-italienischen Partnern/-innen ein reger privater Kontakt über nicht-schulische Inhalte stattfand. Doch auch die Figuren und Handlungsstränge der beiden Bücher veranlassten die Schüler/-innen abschließend dazu, ihre eigenen Meinungen und Werte zu den Themen Familie, Freunde, Reisen und Musik zu reflektieren und für die Partnerklasse auf dem TwinSpace zu teilen. Der TwinSpace ist das virtuelle Klassenzimmer, in dem sich die Projektteilnehmer und –lehrerinnen regelmäßig trafen, um ihre Arbeitsblätter und Ergebnisse auszutauschen und zu präsentieren.

Die tollen, beeindruckenden Schülerergebnisse wiederum veranlassten die beiden Lehrerinnen, sich bei der jeweiligen nationalen Koordinigerungsstelle (NSS) um das Qualitätssiegel zu bewerben. Die eingereichten Projekte werden dort hinsichtlich folgender Kriterien bewertet: Pädagogische Innovation, Lehrplanintegration, Kommunikation und Austausch zwischen Partnerschulen, Kooperation zwischen Partnerschulen, Einsatz von Technologie und Ergebnisse, Auswirkungen und Dokumentation. Da eTwinning als die „Gemeinschaft für Schulen in Europa“1 zu Erasmus+ gehört, dem EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport, war die Konkurrenz um das Qualitätssiegel groß.
Doch sowohl die italienische als auch die deutsche NSS meldeten sich schließlich ein halbes Jahr später und beglückwünschten die beiden Lehrerinnen jeweils zu „herausragenden Leistungen“1.

Ein stolzes Preisgeld von 300 Euro, USB-Sticks für die Schüler/-innen, Urkunden sowie eine Ehrentafel erreichten das Schiller nur wenig später.

Herzlichen Glückwunsch von der ganzen Schiller-Familie an unsere ehemaligen Schüler/-innen!

Eindrücke zweier am Projekt beteiligter Schülerinnen

etw europeanqualitylabel 69084 de-1-web-grossNachtrag 2. November: Das Projekt wurde nun sogar mit dem europäischen Qualitätssiegel ausgezeichnet. Nochmals einen herzlichen Glückwunsch an Frau Haag und alle engagierten Schülerinnen und Schüler!
<Klick vergrößert>

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz