Wiederbeleben bis der Arzt kommt

Der "1. Hilfe-Marathon" am Schiller-Gymnasium

100 1679

Als eine sehr gelungene Veranstaltung kann man den „1.Hilfe-Marathon" am Schiller-Gymnasium bezeichnen. So nutzten Schülerinnen und Schüler den unterrichtsfreien Buß- und Bettag, indem sie sehr zahlreich der Einladung von DLRG und Maltesern nachkamen. Dienstagnachmittag beginnend, erwarben 42 Freiwillige an zwei Tagen ihre Ausbildung zum Ersthelfer oder gar zum Schulsanitäter. Die kostenlos angebotenen Kurse vermitteln in Theorie und Praxis, wie man sich in verschiedenen Notfällen verhalten soll. Im Besonderen ermutigten die Ausbilder ihre Schützlinge immer wieder, den Mut zu zeigen, das gelernte Wissen im Ernstfall abzurufen und zu handeln, da die Überwindung dieser Hürde oft das größte Problem darstelle. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernten beispielsweise den Umgang mit Verbandsmaterial, Rettungsdecke, Defibrillator, der HLW-Puppe. Es lag nicht zuletzt auch an der konzentrierten und motivierten Haltung der Schillerianer, die dazu beitrug, das volle Programm an zwei Tagen problemlos zu bewältigen. Und so überreichten am Ende zufriedene Ausbilder den stolzen Schülerinnen und Schülern ihre Urkunden und verabschiedeten sich mit dem guten Gewissen, die Sicherheit und die Qualität der 1.Hilfe-Gruppe des Schiller-Gymnasiums angehoben zu haben.

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz