Lernen lernen 2013-07-11 13-17-0915„Im Lernen lernen lernen wir das Lernen lernen" - für alle Nicht-Fünftklässler bedeutet dieser Spruch, mit dem die Schüler ihre jeweilige Unterrichtseinheit begannen: Wenn das Fach Lernen lernen auf dem Stundenplan steht, dann werden den Schülern wichtige Inhalte und Strategien vermittelt, die für alle Fächer und Jahrgangsstufen relevant und hilfreich sind.

 

Lernen – wie geht das eigentlich?

Hier die wichtigsten Tipps, die sich die Schüler im Laufe des Schuljahres angeeignet haben

  1. Vokabellernen ist wie Kuchenessen: Sich alle Wörter auf einmal einzuprägen würde zu einer Überforderung führen. Stattdessen ist es wichtig, in Portionen zu je fünf Ausdrücken zu lernen. Regelmäßiges Wiederholen – zum Beispiel auch, indem man eine Lernkartei einsetzt – ist unerlässlich.
  2. Der Umgang mit Sachtexten wird in den kommenden Schuljahren immer relevanter werden. Auch hier konnten sich die Schüler wichtige Grundkenntnisse aneignen, um sich Sachtexte selbständig zu erschließen: erste Annäherung an den Text durch Überfliegen der Informationen, gründliches Auseinandersetzen durch intensives Lesen, Nachschlagen unbekannter Wörter, Zusammenfassen der Abschnitte durch geeignete Überschriften, Notieren der wichtigsten Inhalte.
  3. Die Schulaufgabenvorbereitung beginnt mit aktiver Mitarbeit im Unterricht und sorgfältigem Erledigen der Hausaufgaben. Hilfreich ist auch die Erstellung eines Lernplans, mit dem man den Stoff in überschaubare Portionen einteilen kann. Und nach der Rückgabe der Schulaufgabe erfolgt die Auswertung: War die Vorbereitung sinnvoll und effektiv, welche Lücken sind noch zu schließen?
  4. Und welche Tipps und Tricks sind beim Lernen zu Hause zu beachten? Ein ruhiger Arbeitsplatz, an dem man nicht gestört wird; auf dem Schreibtisch sollten nur die Arbeitsmaterialien liegen, die für die gerade zu erledigende Hausaufgabe benötigt werden; Pausen sind einzuhalten – so können Hausaufgaben erfolgreich gemeistert werden.

Und wenn es doch mal an der Lust am Lernen mangelt? So motivieren sich unsere Fünftklässler:

Lernen lernen 5dDominik: Ich denke mir zu Hause Spiele zum Lernstoff aus, weil das Lernen so mehr Spaß macht.
Daniel sagt sich: Streng dich an, vielleicht gehörst du am Schluss zu den Besten, die vom Schulleiter am Ende des Jahres ausgezeichnet werden.
Maria: Wenn ich alles gelernt habe, kann ich stolz auf mich sein; das ist ein schönes Gefühl und ein gutes Gewissen habe ich auch.
Lukas: Lernen lohnt sich! Bei einer Abfrage oder einer Stegreifaufgabe bekommt man eine gute Note, wenn man sich gut vorbereitet hat.

Wir bedanken uns bei allen Fünftklässlern für die aktive Mitarbeit im Fach Lernen lernen und wünschen ihnen weiterhin viel Spaß und Motivation beim Lernen!

Petra Preußner / Stefanie Hahn (Koordination „Lernen lernen")

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz