Logo Mathematik OlympiadeNach den Erfolgen der letzten Jahre, in denen das Schiller-Gymnasium vor allem jüngere Schüler in die Landesrunde entsenden konnte, erfreut sich die Mathe-Olympiade steigender Beliebtheit.

Dieses Mal waren es bereits 39 Teilnehmer an der 1. Runde. Traditionell stellten die neuen Fünftklässler dabei wieder den Großteil (21). Vier Wochen lang hatten sie Zeit, die kniffligen Aufgaben zu lösen, um sich damit für die 2. Runde zu qualifizieren.
Das schafften 32 Schüler – ebenfalls ein neuer Rekord, so dass ein Klassenzimmer gerade noch ausreichte. Runde 2 ist nämlich eine vierstündige Klausur, bei der es abermals harte Nüsse zu knacken gibt. Dieses Jahr erwiesen sie sich als besonders hart – umso mehr können sich die Preisträger freuen:
Benjamin Rinck (6b) erreichte einen 1. Preis; Sophia Jilg (5b) und Marie Riemer (6d) jeweils einen 3. Preis.
Lukas Schenker (5c), Da Pun und Alexandra Radu (5e), Sion Crasser (6c), Christian Hager (6d), Emily Maget (7b), Alkhder Sameh (9a) sowie Tom Hahn (9Pb) erhielten eine Anerkennung.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen tollen Leistungen!

IMG 0882

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz