SOBY logoÜber 1000 Sportlerinnen und Sportler waren bei den Special Olympics Landesspielen Bayern 2017 in Hof am Start. In verschiedenen Sportarten, waren die Athletinnen und Athleten über ganz Hof im Einsatz. Zahlreiche Helferinnen und Helfer unterstützten die Landesspiele. Auch das Schiller-Gymnasium hatte eine Abordnung gestellt.

 

Es ist das größte Sportfest für Menschen mit geistiger Behinderung in ganz Bayern und die Qualifikationswettkämpfe für die Deutschen Meisterschaften sowie die Weltspiele. Ein Treffen von über 1000 Sportlerinnen und Sportlern, die, zusammen mit ihren Betreuern, Eltern und Freunden, ein Fest nach Hof brachten, wie man es selten erlebt. Über die ganze Stadt waren die einzelnen Sportstätten verteilt. Schwimmen im Hallenbad, Golf am Golfplatz in Haidt, Inline-Wettbewerbe an der Grünen Au, Judo in der Lionhalle und Leichtathletik im Ossecker-Stadtion, um nur einige zu nennen. Mit dabei waren auch 70 Schülerinnen und Schüler des Schiller-Gymnasiums als freiwillige Helfer. Beim Schwimmen, Tischtennis, Fußball, Badminton, Tennis und in der Leichtathletik wurden ihre helfenden Hände gebraucht. Als Betreuer für Athletinnen und Athleten, als Kampfrichter oder Betreuer der Wettkampfstätten war ihr Einsatzbereich ebenso abwechslungsreich wie ereignisreich. Ein Erlebnis, welches allen sicher in Erinnerung bleiben wird.

SOBY Schiller LADas Leichtathletik-Helferteam des Schiller-Gymnasiums: Eva Rödel, Lara Ortmann, Paula Popp, Alicia Reitzenstein, Friederike Persitzky, Felizia Weltz sowie StR Florian Spieler (v.r.)

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2014-2017, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum