judo-iconIhren bisher größten Erfolg konnten die Judo-Kämpferinnen und –Kämpfer des Hofer Schiller-Gymnasiums feiern.
Unter dem Motto „Jugend trainiert für Olympia“ hatten sich drei Teams vom Hofer Schiller-Gymnasium über das Bezirksfinale für das Landesfinale im Schul-Judo in München qualifiziert und auch beim Landesfinale konnten sich die Hofer Gymnasiasten dann mit den entsprechenden Medaillen auf dem Treppchen platzieren. Damit war das „Schiller“ die erfolgreichste Schule Bayerns.

Souverän beendeten die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 1999 bis 2002) alle Auseinandersetzungen erfolgreich und wurden Landes-Sieger.

judo-landesfinale-2016-05-12-1421-bea600

Bei den jüngeren Judoka der Altersklasse II (Jahrgänge 2002 bis 2004) kamen sowohl die Mädchen als auch die Jungen ins Halbfinale, blieben dann auch im kleinen Finale erfolgreich und beide Teams belegten am Ende den dritten Platz.

Auch Judo-Lehrerin Hildegard Klust konnte bei diesem tollen Erfolg ein Jubiläum feiern. Für sie war es die 20. ununterbrochene Teilnahme mit den Mannschaften des Schiller-Gymnasiums an dem jährlich ausgetragenen Landesfinale.

judo-landesfinale-2016-05-12-1418-bea600Foto : die drei Hofer Mannschaften
knieend vlnr : Lubos Seifert, Paula Schmidt, Nadine Hoff, Paula Roschig, Sina Vießmann, Hendrik Vierow, Erik Hofmann, Susanne Benker, Robin Hauk,
stehend vlnr : Jannik Pechstein, Betreuen Matteo Cavelius, Felix Fleßa, Matthias Kauper, Zoe Patzer, Betreuer Lukas Huhn, Tina Raithel, Max Osterhoff, Nina Fleissner, Lena Zettl, Elena Huhn, Lisa-Marie Piertorf, Benjamin Spomer, Judo-Lehrerin Hildegard Klust

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz