Kurzgechichten LogoBegabtenseminar Deutsch 14/15 publiziert Kurzgeschichten

Als mir eine Gruppe Schülerinnen beim Schulfest ein Heft mit selbst geschriebenen Kurzgeschichten verkaufen will, möchte ich ihnen einen Gefallen tun und zahle die drei Euro. Nach der ersten Seite ist klar, dass mir ein Gefallen getan wurde!

Im Rahmen des Begabtenseminars Deutsch des Schiller-Gymnasiums, unter der Leitung von Frau StRin Daniela Bürgel, entstanden im Schuljahr 2014/2015 eine Reihe von Kurzgeschichten, die sich an den Begriffen Begegnungen und Vorurteile orientieren. Passend zu jeder Geschichte entstand anschließend, unter der Leitung von StR Sebastian Schumann, eine PVC-Druckgrafik, als künstlerisches Abbild der Kurzgeschichten. Text und Bild ergeben dabei eine einzigartige Symbiose, deren perfekter Einklang den Leser durch die 53 Seiten stets begleitet. Phänomenal an den Geschichten ist nun nicht die Tatsache, dass Schülerinnen und Schüler in ihrer Freizeit zu Feder und Papier - oder wohl eher zur Tastatur - gegriffen haben, sondern es sind tatsächlich die einzelnen Geschichten an sich. Die zwölf Teilnehmerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis 10 erreichen mit ihren Kurzgeschichten eine solche Tiefgründigkeit, wie sie zunächst keinesfalls zu erwarten wäre. Das Zusammenspiel von Fantasie, Wortgewandtheit und bildlicher Darstellungskraft, lässt den Leser die Texte mit offenem Mund verfolgen. Egal ob eine halbe oder eineinhalb Seiten, jede Geschichte trifft die beiden Überthemen mit einer solchen individuellen Präzision, dass sie dabei eine literarische Gänsehaut erzeugen. Glück hat, wer eines der 200 Exemplare sein Eigen nennen darf!

Kurzgeschichten kleinWort- und bildgewaltig: Die Kurzgeschichtensammlung "Irgendetwas war anders heute..." des Begabtenseminars Deutsch 2014/2015

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz