2017 11 27 16 31 21 Deutsche Schülerakademie Deutsche SchülerAkademieIn der Urspringschule, einem Internat auf ehemaligem Klosterareal in der Nähe Ulms, fand vom 3. bis 19. August 2017 die Deutsche SchülerAkademie statt. Diese ist eine von sieben bundesweiten Akademien, die von „Bildung & Begabung“, dem Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland, in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, dem Stifterverband und der Kultusministerkonferenz organisiert und gefördert werden.

An die TeilnehmerInnen aus verschiedenen Ländern (u.a. auch aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Portugal etc.) werden hohe Anforderungen in Bezug auf Motivation und persönliche Leistungsfähigkeit gestellt. Die Auswahl erfolgt üblicherweise nach einem Vorschlag durch die Schule in einem internen Auswahlverfahren, wobei nur weniger als die Hälfte der SchülerInnen aufgenommen wird.
Die TeilnehmerInnen der Akademie durften in einem von sechs Kursen insgesamt etwa 50 Stunden forschen, diskutieren, Vorträge halten, wissenschaftliche Arbeiten verfassen und sich mit komplexen Fragestellungen auf universitärem Niveau befassen. Die Kursthemen stammten aus Disziplinen der Natur-, Geistes-, Gesellschafts- und Sozialwissenschaften und aus dem Bereich Musik und Theater. Oft befassten sich Kurse auch mit interdisziplinären Fragestellungen wie beispielsweise dem Thema Angst, wobei medizinische, psychologische, biochemische aber auch gesellschaftliche, politische und religiöse Aspekte untersucht werden konnten.
Die Arbeit in den Kursen wurde durch ein umfassendes Programm aus sportlichen, sozialen, kulturellen vor allem aber musikalischen Aktivitäten ergänzt. In Urspring reiste dazu eine studierte Musikwissenschaftlerin aus Großbritannien, Dr. Motje Wolf, an. Es wurden Chöre, Ensembles, Orchester, Streichquartette, und Bands gebildet, die zu einem abschließenden Konzert trotz relativ weniger Proben sehr anspruchsvolle Literatur vortragen konnten.

Das Ziel der Deutschen SchülerAkademie ist es, SchülerInnen intellektuell und sozial herauszufordern, sie zu fördern, ihren Horizont zu erweitern und sie an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit zu bringen.

Es war für mich persönlich eine einzigartige Erfahrung, für die ich sehr dankbar bin.

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz