Praktikumstag an der Universität Bayreuth zum Thema DNA – unser Erbgut

Am 15.05.2014 war das W-Seminar „Jugend forscht" von Herrn Burghardt und der Kurs „Biologisch chemisches Praktikum" von Frau Brückner-Reinisch zu einem Praktikumstag am Lehrstuhl Didaktik der Biologie zum Thema „DNA – unser Erbgut" eingeladen.

 

P1060515 Bearb-640P1060521-bea640P1060512Nach Ankunft an der Universität und einer kurzen theoretischen Einführung mit Sicherheitsbelehrung konnte es auch schon fast mit den eigentlichen Experimenten losgehen. Doch zuvor gab es noch eine praktische Einführung an den Geräten mit Übungsaufgaben, die von uns bewältigt werden mussten. Im Anschluss extrahierten wir die DNA aus Mundschleimhautzellen unseres Speichels. Diese wurde anschließend für eine Gelelektrophorese vorbereitet. Dieses Verfahren dient dazu, die Länge der DNA in unseren extrahierten Proben zu bestimmen. Nach der Mittagspause in der Mensa der Universität hatten wir die Möglichkeit, den Aufbau eines DNA-Strangs anhand einer Computersimulation in einem der EDV-Räume der Universität zu Untersuchen. Zu guter Letzt haben wir unsere Ergebnisse gemeinsam ausgewertet und diskutiert.

Insgesamt war es ein sehr interessanter und lehrreicher Tag an der Universität Bayreuth, bei dem wir nicht nur viel über unsere eigene DNA erfahren haben.

Felix Bahr, Paulina Raszewska

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz