7:00 Uhr:

Die Nachtruhe ist vorbei! Wirklich? Denn alles ist noch immer ruhig! Hat der erste Skitag doch seine Spuren hinterlassen? Ein Blick zum Gipfel verrät: Inversionswetterlage! Oben warm, unten kalt. Die aktuellen Werte: Hinterglemm (1.070 m.ü.NN): -5,3°C; Zwölferkogel (1.984 m.ü.NN): +3,4°C. Es verspricht, der sonnigste Tag der Woche zu werden. Also: Sonnencreme ins Gesicht und Skiwachs unter die Bretter.

 8:00 Uhr:

Frühstückszeit! Doch schließt man die Augen, so denkt man, dass nur wenige Schüler anwesend sind! In Wirklichkeit ist es das erste gemeinsame Essen unter 80 Dezibel. Der Düsenjet wurde also zum Staubsauger. Nach dem Frühstücksbuffet, welches wieder keine Wünsche offen lässt, kommt dann die Ansage, dass sich die Gruppen heute auf eine Ganztagestour begeben. Die Lunchpakete stehen bereit: Brötchen, Saftpaket, Schokoriegel, Apfel. Der Blick nach draußen zeigt, dass die oberen Bergregionen bereits in hellstem Sonnenlicht erstrahlen. Nach dem Skifahren wird es heute eine offizielle Zimmerkontrolle geben. Eine Ansage, die für allgemeines Entsetzen sorgt. Gibt es was zu verbergen?

9:15 Uhr

Der Mond verblasst am Himmel und macht Platz für die Sonne, die uns den ganzen Tag über begleiten wird.

Skilager14Der Mond überlässt der Sonne das Feld

 

 

 

 

10.30 Uhr:

Es ist fast unvorstellbar, dass diese Hänge vor Kurzem noch wegen Sturm und Windböen von 140km/h gesperrt waren, wenn man diese " Schneeautobahnen" jetzt so vor sich sieht!

Skilager16Breite Pisten laden zum Carven ein

 

 

 11.45 Uhr:

WiFi auf der Skihütte? Mittlerweile Standard! Von der Jausenstation im Skigebiet Saalbach-Hinterglemm nach Hof und weiter in die ganze Welt!

Skilager15Mittagessen mit Ausblick

 

 

15:00 Uhr:

Der Skitag endet früher. Dies bietet den Schülern die Gelegenheit, einige Besorgungen im Dorf zu machen oder sich weiter den Turnieren zu widmen.

 

16:30 Uhr:

Das Gerücht nimmt immer mehr Konturen an. Bereits in den Gondeln war es heute das Gesprächsthema Nummer 1. Am heutigen Abend soll es wohl dann die erste Disko geben. Der DJ soll bereits in London, New York und Hongkong gewesen sein, allerdings nur im Urlaub. Die Schüler sind gespannt auf die Playlist.

 

 18:59 Uhr:
Das Abendessen wurde soeben beendet. Man hätte auch denken können, dass irgendwo ein Feueralarm ausgelöst wurde und alle in Panik den Saal verlassen - doch das ist nicht der Fall! Was war passiert? Um 18:57 Uhr wurde angesagt, dass es um 19:30 Uhr nun tatsächlich eine Zimmerkontrolle gibt. Dies veranlasste die Schüler dazu, fluchtartig den Saal zu verlassen, um noch schnell das Gröbste beseitigen zu können. Ab 19:30 Uhr wird Herr Pantalon in die Kunst des Bretterwachsens einweisen, bevor dann ab 20 Uhr das Main Event des Abends ansteht, die Disko.

 

20:00 Uhr:

Leere Tanzfläche! Was ist da denn los? Kein Schüler in der Disco!

 

20:30 Uhr:

Das Styling sitzt! Jetzt ist die Tanzfläche gefüllt. DJ Le Joueur dreht an den Reglern und spielt die aktuellen Charts rauf und runter.

 

21:45 Uhr:

Die Hütte kocht, die Tanzfläche bebt. Mit einer "atemlosen" Polonaise verabschieden sich die Schüler direkt ins Bett. Wir lesen uns morgen wieder!

 

Termine

Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern
Go to top

©2018, Schiller-Gymnasium Hof, Schillerstraße 38, 95028 Hof, 09281/72640 — KontaktImpressum & Datenschutz